Das schreibt die Presse über unsere 5 überregionalen Jugendteams

Artikel aus der RP (Isabelle Inkmann) vom 9. April 2019

Jugendhandball. Der Gladbacher Handball-Nachwuchs hat seine Spielzeiten beendet. Alle drei Teams des TV Korschenbroich feiern zum Abschluss einen Sieg, ebenso die männliche A-Jugend des ATV Biesel, dessen weibliche A-Jugend unentschieden spielt.

Die männliche B-Jugend des TVK schlug Bayer Uerdingen mit 26:24. Nach einem guten Start agierten die Jungs unkonzentriert und lagen zur Pause 12:13 hinten. In der zweiten Halbzeit fand der TVK über den Kampf ins Spiel und war am Ende nicht unverdienter Sieger. Das bedeutete Platz fünf am Ende. Ebenfalls erfolgreich war die männliche C-Jugend, gegen Wülfrath gelang ein ungefährdeter 34:23-Erfolg. „Für uns war es ein gutes Spiel zum Abschluss einer durchaus gelungenen Saison. Abgesehen von den ersten Drei konnten wir immer wieder unter Beweis stellen, dass wir zu den oberen Teams der Liga gehören. Mit Platz fünf und einem Punkt hinter Platz vier haben wir unser Saisonziel erreicht“, sagte Trainerin Pia Kloeters.In der Oberliga hat die männliche A-Jugend des TV Korschenbroich ihr letztes Saisonspiel gegen den JHC Wermelskirchen 34:26 gewonnen und steht somit auf dem siebten Tabellenplatz. Nach furiosem Start des TVK mit 8:3 konnte sich Wermelskirchen bis zur Halbzeit auf 14:11 heranspielen. Der TVK kam dann in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel und spielte sich bis zur 50. Minute einen deutlichen 30:19-Vorsprung heraus.

Auch die männliche A-Jugend des ATV Biesel beendete die Saison erfolgreich mit einem 35:32-Sieg gegen Essen. Nach schwachem Beginn ging der ATV in Führung und gab diese bis zum Ende des Spiels nicht mehr ab. Das Team von Felix Linden läuft so als Vierter ein.

Die weibliche A-Jugend des ATV verschenkte beim 20:20 gegen den TB Wülfrath einen Sieg. Von Anfang an stand die Abwehr stark, im Angriff wurden tolle Chancen erspielt, allerdings war die Ausbeute wieder mager. Dennoch stand zur Pause eine 15:10-Führung. Nach der 35. Minute brach der ATV beim Stand von 18:11 ein, im Angriff klappte nichts mehr, in der Abwehr wurde immerhin noch etwas zugepackt, sodass am Ende noch ein Punkt gerettet werden konnte. Die Mannschaft von Thomas Fink wurde Achter.

Es fehlen die Spielinfos über die weibliche B-Jugend von Trainer Carsten Hirschfelder, die in der Oberliga mit 25:16 gegen den SV Friedrichsfeld gewonnen hat und über die männliche C2 von Trainer Florian Knepper, die im Lokalderby der Verbandsliga beim TV 1848 Mönchengladbach mit einer 18:36 Niederlage zurückkehrte.

 

Es fehlen