„Dritte“ siegt zum Saisonabschluss und verabschiedet Trainergespann

Die dritte Herren des TVK hat mit einem 34:24-Sieg gegen den ASV Rurtal-Hückelhoven II die Saison auf Platz sieben beendet. Es war auch das letzte Spiel des Trainergespanns um Philip Zester und Adi Stefan. Mannschaft und Verein danken beiden sehr für ihren Einsatz in den vergangenen Monaten und auch Jahren. Philip Zester wird aufgrund beruflicher Weiterentwicklungen das Traineramt (zunächst – man weiß ja nie) aufgeben. Adi Stefan bleibt dem TVK erhalten. Er trainiert künftig zusammen mit Benedikt Bones die A-Mädchen. Das neue Trainerduo der „Dritten“ wird zeitnah bekannt gegeben.

Zum Spiel:

Die Schiedsrichter hatten es gleich zu Beginn gesagt: „Verletzt euch nicht, es geht nur um die Goldende Ananas.“ Immerhin! Aber es stimmte: Der ASV Rurtal-Hückelhoven II stand bereits als sicherer Absteiger in die Kreisliga fest, und die „Dritte“ lief auch nicht mehr Gefahr, in den Tabellenkeller zu rutschen. Der TVK begann dennoch konzentriert. Die 6:0-Abwehr stand solide und ermöglichte oft den Tempogegenstoß – in diesem Spiel ohnehin das Mittel zur Wahl. Rurtal konnte dem (anfangs) schnellen Umschaltspiel des TVK wenig entgegensetzen, und so stand zur Pause bereits eine Neun-Tore-Führung auf der Anzeigetafel (16:7).

Näher als fünf Tore ließ die „Dritte“ die Gäste im zweiten Durchgang nicht mehr herankommen. Der Spielaufbau verlangsamte sich zwar (im Kopf begannen wohl schon die Saisonabschluss-Feierlichkeiten), doch der Sieg war dem TVK nicht mehr zu nehmen. Insbesondere der Rückraum traf in den letzten Minuten wie ihm beliebte. Mit dem 34:24-Sieg bestätigte die „Dritte“ ihre gute Form aus den vergangenen Spielen. Wir freuen uns auf die kommende Saison!

http://liveticker.sis-handball.org/game/show/001519505502515501000000000000000001108