Einiges gelernt, viel Spaß gehabt und neue Freunde kennengelernt – das Ostercamp 2019 beim TVK

Es hat sich herum gesprochen: die Handball-Camps beim TVK sind einen Besuch wert.

Bereits zwei Wochen vor Beginn war das Camp, das diesmal vor den Osterfeiertagen stattfand, ausgebucht. Und auch die fast 50 Kids, die die begehrten Plätze ergattert hatten, gaben nach drei intensiven Camp-Tagen ein äußerst positives Feedback. „Die Rückmeldung der Kinder ist fester Bestandteil des Konzepts“, berichtet Pia Kloeters, die für die sportlichen Inhalte verantwortlich war.

Zusammen mit ihrem Trainerteam, das diesmal aus Ronny Rogawaska und Anna-Lena Käufer bestand, stellte sie ein buntes Programm für Nachwuchshandballer aus dem E-, D- und C-Jugendalter zusammen. Es wurden altersgerechte Inhalte vermittelt, bei denen der Schweiß mitunter ordentlich floss. Aber mit einem Lächeln im Gesicht wurden alle Anforderungen gemeistert, so dass der Spaß immer im Vordergrund stand.

„Es war ein sehr harmonisches Camp. Der Umgang untereinander war super“, freut sich Kloeters, die sich im organisatorischen Bereich auf viele zuverlässige Korschenbroicher Hände verlassen konnte.