News Handball


Den vierzehnten Sieg im fünfzehnten Spiel konnte die weibliche C-Jugend von Carsten Hirschfelder und Funda Manoglu am Samstag gegen den Tabellenvierten ASV Süchteln verbuchen. Der Erfolg gegen den dezimierten Gast fiel mit 25:14 sehr deutlich aus. Nach einer  ausgeglichenen Anfangsphase kam der TVK besser in Tritt und machte aus einem 1:1 ein 7:3. Süchteln blieb allerdings dran und mit 13:8 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit sollten die TVK-Mädels das Tempo erhöhen. Dieses wurde hervorragend umgesetzt und in der 40. Spielminute stand es 22:9. "Ein insgesamt gutes Spiel mit einigen sehenswerten Kombinationen. Etwas hat mir noch die Präzision in den Würfen und der Drang zum Tor gefehlt. Das ist aber Stöhnen auf hohem Niveau. Nach der Pause wurden alle Vorgaben umgesetzt, das war richtig gut. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten Marike und Sina heraus", sagte ein zufriedener Trainer Carsten Hirschfelder und fügt hinzu: "Auf die Entwicklung der Mannschaft kann man stolz sein. Genauso müssen wir weitermachen, denn der Tabellenplatz, auf dem wir stehen, gefällt uns ganz gut."