mA1 – Pflichtsieg gegen Adler Königshof II 30:25 (16:11)


Nach einem furiosen 5:0 Auftakt in den ersten 15 Minuten, in denen Adler, aufgrund eine starken Abwehrleistung des TVK und einer herausragenden Torwartleistung, chancenlos schien, kam es dann in der Restspielzeit doch anders.

Während den restlichen 45 Minuten schwankte der Vorsprung des TVK ständig zwischen 3 und 8 Toren und das war unseren A-Jugendlichen am heutigen Tage scheinbar auch genug.

Zumindest war dies der Eindruck, der auch im Publikum ankam. Die Mannschaft des TVK begnügte sich damit den Vorsprung zu verwalten, statt ihre Überlegenheit zu einer klareren Führung zu nutzen.

In den nächsten 3 spielfreien Wochen bleibt für das Trainergespann Rahmacher/Block somit noch genug Arbeit. Am 30.11. geht es dann zum schweren Auswärtsspiel zur Cronenberger TG, die es unseren Jungs sicherlich nicht so leicht machen wird, wie heute Adler es getan hat.