News Schwimmen


Svea Ridders und Annike Nilgen nahmen nun an den NRW-Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal teil. In einem starken Teilnehmerfeld aus 102 Vereinen mit 2228 Starts vertraten Svea und Annike die Farben des TV Korschenbroich. Svea gelang nun bereits im dritten Jahr sich über 50m Rücken für die Meisterschaft zu qualifizieren . Mit einer Zeit von 0:33,39 min und belegte sie den 22. Platz in der Jahrgangswertung 2003 und Platz 91 in der offenen Wertung. Annike Nilgen gelang es nach einigen Jahren ohne Qualifikation nun endlich wieder die Normzeit gleich in zwei Strecken (50m Rücken und 50m Freistil) zu unterbieten. Sie schwamm über 50m Rücken in 0:33,79 min auf Platz 17. in der Jahrgangswertung 2004 und auf Platz 105 in der offenen Wertung. Über 50m Freistil reichte es in 0:29,37 min zu Platz 27 (Jahrgang) bzw. Platz 130 (offene Wertung). Trainer André Ridders lobte seine aktiven. „Beide Schwimmerinnen zeigten sich heute in guter Form und erreichten mit sehr guten Zeiten hervorragende Platzierungen im Feld der großen Schwimmvereine aus NRW“. Als nächstes steht für die Aktiven des TV Korschenbroich nun der Heimwettkampf „30. Pokal-Meeting„ in Korschenbroich an. Text und Foto: André Ridders Foto von links: Annike Nilgen, Vereinsmaskottchen „Alice“, Svea Ridders und Trainer André Ridders