Unternehmen Doppelaufstieg der beiden männlichen C-Jugendteams am Wochenende

Am Wochenende ist es so weit. Nach einer souverän gespielten Qualifikationsrunde auf Kreisebene, wollen die beiden männlichen C-Jugendteams des TVK auch bei den Qualifikationsturnieren auf HVN-Ebene überzeugen.

Am Samstag müssen zuerst die C2-Jungs von Trainer Florian Knepper ab 14.00 Uhr in Solingen ihr überregionales Können unter Beweis stellen. Nach Abschluss der Spiele gegen die C1-Jungs des Bergischen HC, die SSG/HSV Wuppertal und den TV Ratingen reicht einer der ersten drei Plätze um sicher – falls der männlichen C1 der Oberligaufstieg gelingt – den angestrebten Aufstieg in die Verbandsliga unter Dach und Fach zu bringen. Trainer Knepper geht optimistisch an das Unternehmen Aufstieg heran: „Ich gehe mit einem guten Gefühl in das Turnier. Wenn meine Jungs ihre gezeigten Leistungen der letzten Spiele am Samstag abrufen, werden wir es schaffen.“

Mit einem anderen Fokus gehen die C1-Jungs von Trainerin Pia Kloeters mit Heimvorteil am Sonntag, den 10. Juni ab 11.30 Uhr in ihr Turnier in der Waldsporthalle. Nach den Spielen gegen die C2 des Bergischen HC, den TV Aldekerk und den TV Voerde muss in der Abschlusstabelle der erste Platz herausspringen, um direkt für die Oberliga qualifiziert zu sein. Als Zweiter müsste man nachsitzen und in einem Entscheidungsturnier am 30. Juni/1. Juli noch um zwei Aufstiegsplätze in diese höchste Jugendliga des HVN spielen.

„Im letzten Jahr haben wir den direkten Aufstieg in die Oberliga geschafft. Dieses Ziel verfolgen wir auch in diesem Jahr und werden alles dafür geben. Dabei hoffen wir auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung“, sagt Pia Kloeters.

Der Spielplan der C1-Jungs am 10. Juni in der Waldsporthalle:

11:30   TVK C1J – Bergischer Handball Club C2J

13:45   TV Voerde C1J – TVK C1J

14:30   TVK C1J – TV Aldekerk C1J