Männliche C1 gewinnt erstes Qualispiel auf Kreisebene

Letzten Donnerstag war die neu formierte männliche C1 zu Gast bei Borussia Mönchengladbach. Um 17.30 Uhr stand dort das erste Qualispiel im HK Mönchengladbach an.

Nach 50 Spielminuten endete das Spiel mit 35:9 (16:7) für die Gäste aus Korschenbroich.

Die Partie startete seitens der Korschenbroicher nervös und zu respektvoll. Bis zum 3:4 war das Spiel ausgeglichen und man wechselte sich mit dem Tore werfen ab. Ab der 7. Minuten fanden die TVK-Jungs dann immer besser ins Spiel und konnten über den Spielstand von 7:3 und 12:4 etwas davon ziehen. Die Abwehr stand zunehmend kompakter und vorne traute man sich öfter zum Tor. Die Borussen spielten ihr Spiel weiter und konnten ihre Chancen nutzen. Zur Halbzeit wechselte man beim Stand von 16:7 die Seiten.

Unsere körperliche Präsenz fehlt in großen Teilen des Spiels noch, wir sind zu ängstlich im Aufbau und nutzen die sich bietenden Lücken nicht konsequent. Die Voraussetzung dafür ist zudem mehr Bewegung ohne Ball, das müssen wir in der zweiten Halbzeit besser machen. Hinten fehlt uns die nötige Einstellung und die Bereitschaft den Ball erobern zu wollen. Bekommen wir diese Dinge im weiteren Spielverlauf besser hin, werden es die Borussen schwer haben ein Tor gegen uns zu erzielen“, zeigte sich die Trainerin zur Halbzeit nicht ganz zufrieden.

In Halbzeit zwei starteten die Korschenbroicher mit der Umsetzung der angesprochenen Situationen. Aus einer kompakter und aktiver agierende Abwehr heraus, gelangen vier einfache Tore zu Beginn der zweiten 25 Minuten. Leon im Tor steigerte sich von Situation zu Situation und war eine sichere Stütze für die TVK-Jungs. 14 Tore in Folge brachten den Gästen eine deutliche Führung, bei der sich im Angriff mehr bewegt und durch schöne Aktionen ausgebaut wurde.

Borussia konnte in der 50. Minute noch einen Treffer erzielen, aber ansonsten dem Korschenbroicher Spiel nicht mithalten. Allerdings steckten die Gastgeber zu keiner Zeit den Kopf in den Sand.

Letztlich verdient gewann die Korschenbroicher C1 mit 35:9 ihr erstes Qualispiel.

Mit der zweiten Halbzeit bin ich zufrieden. Die Jungs haben das umgesetzt, was wir in der Pause besprochen haben. Zudem sah das ganze schon mehr nach Handball aus. Der Sieg geht in der Höhe verdient an meine Jungs, die allesamt ihre Spielanteile bekamen und ihren Teil zum deutlichen Sieg beitragen konnten“, so Pia Kloeters

Das nächste Qualispiel der mC1 findet am Montag, den 08.05.17 um 19 Uhr gegen die mC2 des TVK statt.