TVK mit zweitem Heimsieg!

Mit 37:33 (Halbzeit 21:19) gewann die männliche A-Jugend des TVK auch das zweite Heimspiel der Saison gegen die SG Überruhr.
 Der TVK-Nachwuchs zeigte mal wieder eine geschlossene und entschlossene Mannschaftsleistung in der primär der Angriff überzeugte. Persönliche und mannschaftliche Wurfquoten waren stimmig. Ob Außenspieler (mit insgesamt 14 Toren), Kreisspieler (mit insgesamt 6 Toren) oder Rückraumspieler mit insgesamt 17 Toren), alle steuerten ihre Anteile zum lange hart umkämpften, aber letztlich ungefährdeten Sieg bei.

Sowohl sehenswerte Konzeptionen, als auch starke Individualleistungen waren Basis für diesen Erfolg.

Die Jungs um das Trainerteam Adi und Willi entwickeln sich stetig und steigerten sich wieder gegen einen starken Gegner, der insbesondere im Rückraum über sehr gute Spieler verfügt.

Mit zunehmender Spielzeit entwickelte sich ein „offener Schlagabtausch“, bei dem beide Teams ihre Abwehrleistungen zugunsten ihrer Angriffsreihen vernachlässigten.

„Wir sind stolz auf die Jungs, die immer Lösungen für Aufgaben hatten, die der Gegner ihnen stellte!“, so Willi, der den Spielern einen überragenden Charakter bescheinigt.

„Die Mannschaft hat sich aus Spielphasen, in denen es nicht so lief, immer wieder positiv herausgearbeitet und sich diesen Sieg zu 100% verdient! Diese mannschaftliche Geschlossenheit verbunden mit starken Individualleistungen ist die Basis für die weitere Entwicklung!“ notiert Willi sein Fazit am Samstagabend.