Der TVK startet mit 20 Handballteams in die Saison 2019/20

Am Wochenende geht es endlich los. Die bis jetzt noch pausierenden 16 Nachwuchsmannschaften und 4 Seniorenteams des TV Korschenbroich freuen sich auf den Beginn der Saison. Lauftraining, Konditionsaufbau, Ballgewöhnung und technisch-taktische Ausbildung standen auf dem Trainingsplan der letzten Wochen. Jetzt heißt es sich nicht nur in bereits stattgefundenen Freundschaftsspielen zu messen, sondern auch unter Wettkampfbedingungen zu bestehen.

Im Jungenbereich startet der TVK mit 10 Mannschaften, wovon die A-Jungs und B1-Jungs ihr Können in der Oberliga unter Beweis stellen. Auch im Mädchenbereich tritt der TV Korschenbroich geschlossen auf und ist mit 6 Mädchenteams vertreten, wovon die weibliche A1 als Jugendspielgemeinschaft JSG TV Korschenbroich/Rheydter TV und auch die weibliche B1 in der Oberliga spielen.

Im Seniorenbereich kämpfen neben der 1. Herren in der Regionalliga Nordrhein, die 2. Herren in der Landesliga, die 3. Herren in der Bezirksliga und das Frauenteam in der Bezirksliga um Tore und Punkte.

Jugendkoordinator Ronny Rogawska legt aber auch Wert auf Handballaktivitäten beim TV Korschenbroich, die nicht nur verein- oder mannschaftsbezogen sind. „Mit den bewährten Handball-Camps zu Ostern und in den Herbstferien und dem ‚Club 2020 – Nachwuchsförderung von Talenten′ verfügen wir über ideale Instrumente, um breiten- und leistungssportorientierten Kindern und Jugendlichen mehr als reguläres Vereinstraining zu bieten. Durch die Teilnahme an internationalen Turnieren, aber auch durch das Ausrichten eigener Turniere haben in den zurückliegenden Jahren für viel Zustimmung gesorgt. Auch unsere Handball-AG’s sind gefragter denn je; die wir in sechs Korschenbroicher Grundschulen anbieten.“