Es geht los – Saisonauftakt der 4 überregionalen Jugendteams des TVK

Nach den Qualifikationsspielen auf Kreisebene und den anschließenden Qualifikationsturnieren auf Niederrheinebene feierte die Nachwuchsabteilung des TV Korschenbroich im Juli einen beeindruckenden vierfachen Aufstieg in die überregionalen Ligen des Handballverbandes Niederrhein. Für alle vier Korschenbroicher Jugendteams beginnt am kommenden Wochenende der Wettstreit um Tore und Punkte.

Die männliche A1-Jugend von Trainergespann Michael Block und Birgit Rahmacher haben in ihrem ersten Saisonspiel in der Oberliga am 14. September Heimrecht und spielen um 14.30 Uhr in der Waldsporthalle gegen die A1 der SG Langenfeld. Rahmacher erwartet Einiges von ihren Jungs: „Wir starten mit unserem neu formierten Team hoch motiviert in die neue Saison. Die intensive Vorbereitung stimmt uns optimistisch auch in dieser Saison, trotz des anspruchsvollen Teilnehmerfeldes, einen Platz in der oberen Tabellenhälfte zu erspielen.“

Den Oberligaauftakt bestreitet die männliche B1-Jugend von Trainer Tim Dicks am 15. September um 14.00 Uhr vor heimischem Publikum in der Waldsporthalle gegen die DJK Winfried Huttrop. Auf Grund der gezeigten Leistungen in den zurückliegenden Trainingseinheiten, Freundschafsspielen und einem Turnier in Venlo geht Dicks optimistisch in die Saison: „Ein Platz unter den ersten Drei sollte möglich sein. Die Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers und des gesamten Teams stehen aber im Vordergrund.“

Die weibliche A1-Jugend von Trainergespann Ben Bones und Adi Stefan startet als Jugendspielgemeinschaft JSG TV Korschenbroich/Rheydter TV gleichfalls mit einem Heimspiel in die Oberligasaison. Am 15. September sind die Mädels des TV Erkelenz um 16.00 Uhr zu Gast in der Waldsporthalle. „In der Vorbereitung wurde der Fokus darauf gelegt aus Spielerinnen verschiedenster Mannschaften ein konkurrenzfähiges Team zu formen. Das ist allen Beteiligten gut gelungen. Am Saisonende mindestens ein Platz im Mittelfeld zu erreichen ist sicherlich realistisch“, beschreibt Bones die Ziele für die kommenden Monate.

Für die weibliche B1-Jugend von Trainer Carsten Hirschfelder beginnt die Oberligasaison mit einem Auswärtsspiel am 14. September um 15.00 Uhr  bei den Mädels des VT Kempen. „Nach der erfolgreichen und souveränen Qualifikation freuen wir uns auf die nächste Oberliga-Saison. Wir treffen auf einige bekannte, aber auch komplett unbekannte und neue Gegner. Wir verfügen über einen guten, wenn auch sehr kleinen Kader. Über Zugänge würden wir uns noch freuen“, sagt Hirschfelder.