JSG landet gegen den SV Straelen einen klaren 31:18-Erfolg

Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss: Genau nach diesem Motto lief die Partie der JSG TVK/ART am Sonntagnachmittag gegen den SV Straelen ab. Lange Zeit konnten die Gäste mitspielen und hielten das Ergebnis recht offen. Doch am Ende gewann die Mannschaft von Robert Russek, in der Jasmin Lüdtke und Julia Russek mit jeweils sieben Treffern zu den beiden erfolgreichsten Torschützinnen avancierten, mit 31:18 (13:10). Am kommenden Sonntag gastiert der souveräne Tabellenführer bei der weiblichen A-Jugend des TuS Lintfort.

„Wir haben heute nur das Nötigste gemacht“, sagte Robert Russek nach dem Spiel. „In der ersten Halbzeit haben wir es zugelassen, dass der SV Straelen mitspielen konnte. Aber man muss aber auch klar sagen, dass die Gäste sich seit dem Hinspiel positiv entwickelt haben. Ein Lob an die Mannschaft aus Straelen“ Bis zum 9:9 blieb die Partie offen, dann setzte sich die JSG mit einem 4:1-Lauf noch auf 13:10 ab. Bei diesem Spielstand ging es für beide Mannschaften in die Kabine und wechselten beide Teams die Seiten.

Auch im zweiten Durchgang dauerte es länger bis sich die JSG absetzen konnte. Die Mädels des SV Straelen glichen schnell zum 13:13 aus und konnten die Partie bis zum 16:15 (41. Minute) offen gestalten. Erst nun schaltete die JSG einen Gang höher und sorgte am Ende mit einem 15:3-Lauf für einen standesgemäßen 31:18-Erfolg über den Tabellenvorletzten, der aus seinen Möglichkeiten das Beste herausholte und phasenweise mit tollen Spielzügen zu gefallen wusste.

„In der zweiten Hälfte haben wir das Tempo ein wenig erhöht und den Vorsprung ab der 40. Minuten schnell ausgebaut“, sagte Robert Russek. „Auf jeden Fall müssen wir uns nächste Woche beim Gastspiel beim TuS Lintfort enorm steigern.“

Aufstellung und Torschützen der JSG TVK/ART im Spiel gegen den SV Straelen:
Katja Grewe, Enya Fritz – Laura Wolf (5), Sarah Richter, Anja Tieben, Azra Kartal (1), Kim Büschgens (2), Lena Schleupen (3), Annika Rommel (1), Jasmin Lüdtke (7), Martyna Lipiejko, Julia Russek (7), Sina Söntgen (1), Isabel Kaphahn (3)