Männl. B1 verliert Kreisqualiendspiel um Platz 1 gegen Biesel

Beim Endspiel um Platz 1 in der Kreisquali mussten die B1-Jungs von Willi Aretz beim punktgleichen ATV Biesel antreten. Bis zum 7:7 wechselte die Führung ständig. Dann setzte sich der Gegner auf 16:12 ab. Das Korschenbroicher Spiel  verlor zunehmend an Struktur und die Abwehr bot dem Gegner immer mehr Lücken, so dass Biesel den 4-Tore-Vorsprung mit 20:16 in die Halbzeitpause brachte. Biesel sollte auch in der 2. Halbzeit ständig führen und über ein vorentscheidendes 29:22 mussten sich die TVK-Jungs letztlich mit 33:28 geschlagen geben.

„Biesel präsentierte sich als das weiter entwickeltere Team. Unsere individuelle und mannschaftliche Entwicklung schreitet voran, woran auch die Niederlage nichts ändert. Wurfquote und 1:1 Verhalten in Abwehr und Angriff, sowie Abwehrverhalten insgesamt werden zukünftig zu verbessern sein. Bis zum Start in die Quali auf HVN-Ebene Ende Mai werden wir noch Einiges optimieren“, sagt Willi Aretz

Für den TVK spielten: Maurice, Luca, Kim, Simon Scheidt (7), Metti, Simon Gorholt, Florian (1), Bjarne, Yannick (4), Freddy (4), Felix (8), Jonas (4)