Männliche C bei ART Düsseldorf auf verlorenem Posten

Art – TVK männliche C  37 – 20 ( 19 – 10)

 

Wie aufgrund der angespannten personellen Lage zu erwarten war konnten wir der gut aufspielenden Mannschaft von Benny Daser leider nur in den ersten 15 Minuten Paroli bieten. Neben Aaron und Fynn fiel kurzfristig auch noch Tobias im Tor aus, so dass wir  unseren Kader mit Spielern aus der D – Jugend auffüllen mussten. So lag ein Augenmerk  darauf, den Jungs aus der D – Jugend einen Einblick in das Tempo der Verbandsliga zu vermitteln und unsere Jungs auf verschiedenen Positionen zu testen.  Zufrieden konnte man durchaus mit dem Einsatzwillen aller Spieler sein, jedoch muss man leider feststellen, dass  wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht in der Lage sind, eine Kontinuität in unseren individuellen und mannschaftlichen Leistungen zu bringen, zu weit sind die Leistungsschwankungen auch der Führungsspieler in den letzten Wochen, tolle Aktionen  wechseln sich leider mit weniger guten Leistungen ab. Das ist sicherlich vornehmlich der fehlenden Kontinuität bedingt durch laufende Umstellungen bedingt durch die erwähnten Ausfälle  geschuldet. Wir hoffen nunmehr dass wir im kommenden Jahr alle Spieler an Bord haben und dann sehen können wie der wirkliche Leistungsstand der Kinder ist. Ein besonderer Dank nochmals an die 4 Aushilfen aus der D – Jugend, ihr habt einen guten Job gemacht.

Allen Verwandten, Freunden und Handballfans an dieser Stelle einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem Gesundheit.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Rainer