Männliche C- Jugend weiter im Soll

TvK mC  – Tus Grevenbroich 41 – 20 (23 – 8)

 

Mit dem dritten Sieg im dritten Qualispiel aus Kreisebene sicherten sich unsere Jungs   zumindest den zweiten Platz für die Setzliste zur nächsten Runde auf HVN Ebene.

Anders als in den vergangenen beiden Spielen, in denen wir etwas abwartend begannen wollten wir heute von Beginn an ein hohes Tempo vorlegen, wohl wissend, dass dabei die Fehlerquote  auch ansteigen würde. Diese Marschroute wurde von den Jungs auch von Beginn an konsequent durchgesetzt und unser Gegner aus Grevenbroich hatte vor allem in der ersten Halbzeit nicht viel entgegenzusetzen. Trotz der 23 erzielen Treffer war die Konsequenz und Variabilität im Abschluss  durchaus  verbesserungsfähig, aber auf der anderen Seite würden die Torgelegenheiten im Laufe des Spiels immer besser und ansehnlicher herausgespielt.  Die Frage nach dem Sieger war demnach heute schnell beantwortet, entscheidend war es nun, nicht in der Zielstrebigkeit nachzulassen und das eigene Niveau hoch zu halten. Das ist unseren Jungs trotz einiger kleiner Durchhänger in der zweiten Halbzeit  durchweg gut gelungen und so stand am Ende ein 41 – 20 Erfolg gegen  einen tapfer bis zum Schluss kämpfenden Gegner zu Buche. Erfreulich war neben der engagierten Leistung vor allem die Tatsache, dass alle eingesetzten elf Feldspieler zumindest ein Tor aus dem Spiel erzielen konnte.

Unter dem Strich hat sich die Mannschaft in den letzten Wochen sehr ordentlich entwickelt und es bleibt zu hoffen, dass die Entwicklung weiter vorangetrieben werden kann.

Nicht ganz unerwartet kommt es nun am letzten Spieltag zum entscheidenden Spiel um den ersten Tabellenplatz  gegen die Mannschaft aus Biesel. Wir alle freuen uns nun auf dieses Spiel, welches am übernächsten Wochenende  in der WSH stattfinden wird.

 

Rainer Bolduan