Sichtung der Mädchentalente war ein voller Erfolg

Pia Kloeters – Jugendkoordinatorin TV Korschenbroich

Auch die durchgeführte Sichtungstrainingseinheiten des TV Korschenbroich für die Kaderplanungen der überregionalen Mädchenjugendteams für die Saison 2017/18 war aus Sicht der TVK-Verantwortlichen ein voller Erfolg. Nach dem großen Zuspruch beim Sichtungscamp für männliche Handballtalente der Jahrgänge 1999 – 2004 vor drei Wochen, nahmen in den zurückliegenden Tagen 37 vereinsinterne und externe weibliche Handballtalente der Jahrgänge 2001 – 2004 an zwei altersklassenbezogenen Sichtungseinheiten teil. „Die C-Mädchen wurden im Koordinativen- und Grundlagenbereich, sowie im athletischen Bereich und in der Kleingruppensituation getestet“, sagt Jugendkoordinatorin Pia Kloeters. „Bei den B-Mädchen lag der Fokus auf Laufschule/Koordination, athletische Test, technische und konditionelle Elemente, sowie das Zusammenspiel in der Kleingruppe“, berichtet sie weiter.

An beiden Tagen konnte man sich einen guten Überblick über die einzelnen Spielerinnen und über die jeweiligen Altersklassen machen. Pia Kloeters war sichtlich zufrieden, wie sich die Mädels präsentiert haben: „Die Sichtungstage und dessen Ergebnisse bringen uns in der Planung zur neuen Saison ein Stück weiter. Zudem bin ich der Meinung, dass wir in allen Altersklassen Potential haben und hoffentlich mit zwei Mannschaften (weibliche C1 und weibliche B1) in der neuen Saison auf Verbandsebene vertreten sein werden.“