Wir suchen dich! Schiedsrichter beim TV Korschenbroich!

Der Schiedsrichter im Handball ist immer wieder ein sehr großes Thema in den Hallen. Meist geht es dabei allerdings darum, dass der Schiedsrichter nicht so pfeift wie es die „Experten“ auf der Tribüne gerne sehen würden (aber dafür gibt es ja schon einen Tribünen-Knigge). Das viel größere Problem ist allerdings nicht der Schiedsrichter selbst, sondern dass es von Ihnen zu wenige gibt! Und das ist genau der Punkt, bei dem wir vom TV Korschenbroich ebenfalls stark zu kämpfen haben und Unterstützung benötigen!

Die Fakten:

Als Verein mit 4 Seniorenmannschaften und einer Jugendabteilung mit 15 Nachwuchsteams ist vom Verband vorgeschrieben, dass wir zwischen 23 und 25 Schiedsrichter (jeweils Ligaabhängig) vorhalten müssen.

Die Folgen:

Ganz allgemein fehlen dem Vereinen, und damit auch den Verbänden immer mehr Schiedsrichter. Dadurch können immer mehr Spiele (vor allem in der Jugend) nicht oder nur teilweise besetzt werden.

Wir als Verein bekommen vom Verband Strafen für die fehlenden Schiedsrichter pro Saison. Für unsere höchstspielende Mannschaft gibt es ab der Saison 2020/21 zusätzlich Punktabzüge, was natürlich eine unangenehme Hypothek für den Start in die Saison bedeutet.

Argumente PRO Schiedsrichter:

Es hilft den Handball so weiter zu betreiben wie wir ihn alle kennen und der Verein kann, statt Strafen zu zahlen, mit dem Geld deutlich sinnvollere Dinge finanzieren. Wir können die Grundausstattung zur Verfügung stellen, und ihr könnt noch zusätzlich euer Taschengeld aufbessern.

Als Schiedsrichter entwickelst du deine Persönlichkeit, lernst mit prekären Situationen umzugehen. Du lernst dich durchzusetzen, bestimmt, aber nicht arrogant wirken. Das hilft dir alles für die Schule, Studium und Beruf. Selbstbewusstsein und der Umgang mit Menschen (Coaching) schult dein Führungsstil, du übst Erziehung und Personalentwicklung. Lauter Eigenschaften, die du mit jedem Spiel, welches du pfeifst, verbessern kannst. Auch im Lebenslauf einer Bewerbung macht sich diese Tätigkeitsbeschreibung sehr gut!

In einer App kannst du deine Freitermine einstellen und pflegen, so dass du nur pfeifen musst, wenn   du auch Zeit dafür hast.

Es soll von Anfang an im Gespann gepfiffen werden. Man ist also nie allein und auch nicht gleich größeren Zuschauermengen ausgesetzt. Zusätzlich gibt es am Anfang noch einen erfahrenen Schiedsrichter als Betreuer, der versuchen wird, all deine ersten Spiele mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Es ist auch nicht Voraussetzung, dass ihr selbst Handball spielt, aber wenn ihr schon als Spieler auf der Platte unterwegs seid, dann wird euch die Ausbildung zum Schiedsrichter noch eine weitere Sichtweise auf das Spiel geben. Als Schiedsrichter gibt es immer wieder Workshops, Turniere und Weiterbildungen, bei denen man dann neue Kollegen kennen lernt, und so weitere Freundschaften schließt (und das schon ab dem Jugendförderkader im HVN überregional).

Interessenten, die als Schiedsrichter für den TVK aktiv werden wollen nehmen bitte Kontakt mit dem Schiedsrichterwart des TV Korschenbroich, Thomas Büschgens per E-Mail: schiedsrichter@tv-korschenbroich.de auf. Es sind auch Interessenten willkommen, die schon eine Lizenz besitzen.