27:7 Kantersieg gegen Überruhr – C-Mädchen bauen Tabellenführung in der Verbandsliga aus

Der weibliche C1 Jugend von Trainer Carsten Hirschfelder hat das Heimspiel gegen die SG Überruhr deutlich mit 27:7 (10:2) gewonnen. Von Beginn an zeigte die Mannschaft eine sehr konzentrierte Leistung und ließ nie Zweifel daran aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen würde. Der erste Abschnitt wurde nach einer 7:1 Führung sicher mit 10:2 beendet. Gestützt auf eine gute Abwehr und eine starke Nina Beutner im Tor wurde der Vorsprung auf 19:3 ausgebaut.

„Alle Spielerinnen hatten viel Einsatzzeit und wir konnten in verschiedenen Formationen einiges ausprobieren. Eine tolle Leistung meiner Mädels über die komplette Spielzeit. Was wir in der zweiten Halbzeit beim erweiterten Gegenstoß gezeigt haben, kam schon sehr nahe an meine Vorstellung heran.“, sagte Hirschfelder.

Da der Tabellenzweite Straelen sein Heimspiel gegen Süchteln verloren hatte, haben die TVK-Mädels in der Verbandsliga nun 3 Punkte Vorsprung auf ihren einzigen Verfolger. „Das ist zwar ganz schön, aber wir müssen nur auf uns schauen und unsere Tabellenführung verteidigen. Es kommen aber auch noch genügend schwere Spiele. Also, Ball flach halten!“