Ausverkauftes „Rittergut Birkhof – Handballcamp“ sorgt für Begeisterung

teilnehmer

Drei gewohnt abwechslungsreiche Tage erlebten die rund 50 Teilnehmer des 3. „Rittergut Birkhof – Handballcamp“. Unter der Leitung von Jugendkoordinator Mathias Deppisch und seinem Trainerteam –  bestehend aus Ronny Rogawska, Rainer Bolduan, Michel Mantsch, Max Zimmermann und Nils Balve – wurde den Kindern ein buntes Programm mit vielen Überraschungen geboten.

Das tägliche Training beinhaltete am Vormittag altersgerechte handballerische Schwerpunkte, die Deppisch analog zur TVK-Jugendfibel zusammengestellt hatte. Am Nachmittag standen spielerische Inhalte im Fokus; vor allem wurde natürlich Handball gespielt, aber auch andere Sportarten wie Basketball, Fußball oder Hockey wurden in unterschiedlichen Varianten ausprobiert. Ganz klar: der Spaß bei den Kindern stand im Vordergrund.

fernsehen

Als dann am Dienstag das Fernsehen in Form von „Cityvision“ anwesend war, waren die Kids gänzlich aus dem Häuschen. Das Stadtfernsehen aus Mönchengladbach zeigt Donnerstag, den 2.4.2015 ab 18 Uhr erstmalig einen Bericht über das „Rittergut Birkhof – Handballcamp“.

Große Freude bei den Kindern löste auch die Anwesenheit mehrerer Spieler der 1. Herren aus, für deren Spiel am 25.4.2015 gegen den VfL Gladbeck Freikarten ausgegeben wurden.

Abgerundet wurde das Camp traditionell mit Schnuppergolf auf der tollen Anlage vom Rittergut Birkhof. Auch wenn das Wetter hier nicht ganz so mitspielte, hatten die rund 30 Kinder und Eltern ihren Spaß auf dem Grün.

golf

„Herzlichen Dank an die fleißigen Hände im Hintergrund und mein Trainerteam“, freute sich Mathias Deppisch über viele positive Rückmeldungen und die bereits ersten Interessenten für kommende Camps. Letztere haben sich zu einem kontinuierlichen Baustein des „Projekt 2020“ entwickelt. Nicht nur die Teilnahme von 12 externen Kindern zeigt, dass der TVK hier auf einem guten Weg ist…