C1-Jungs verschlafen erste Halbzeit

Beim Spitzenspiel der Verbandsliga musste sich die männl. C1 des TVK mit 27:26 in Uerdingen geschlagen geben. Immer wieder konnten sich die beiden starken Rückraumspieler des Gegners in Szene setzen. Zudem unterliefen den TVK-Jungs ungewohnt viele eigene technische Fehler, so dass man schnell in Rückstand geriet. In der zweiten Halbzeit lief es deutlich besser und es wurde Tor um Tor aufgeholt. Zu einem Punktgewinn reichte es aber nicht mehr. „Die erste Halbzeit haben wir verschlafen. Aber alle Jungs haben danach bis zum Schluss gekämpft“, so das Fazit eines enttäuschten Trainers Max Zimmermann.