News von der Platte

Am kommenden Wochenende geht es für einige Handballmannschaften des TVK endlich los. Die 12 Nachwuchs- und 3 Seniorenteams des TV Korschenbroich freuen sich auf den Beginn der Saison. Lauftraining, Konditionsaufbau, Ballgewöhnung und technisch-taktische Ausbildung standen für alle Mannschaften auf dem Trainingsplan der letzten Wochen. Jetzt heißt es sich nicht nur in bereits stattgefundenen Freundschaftsspielen zu messen, sondern auch unter Wettkampfbedingungen zu bestehen.

Im Jungenbereich – dazu gehören auch gemischte Mannschaften – startet der TV Korschenbroich von der männlichen A-Jugend an mit 8 Nachwuchsteams, die den TVK in verschiedenen Ligen im Kreis Mönchengladbach und im kombinierten Kreis Mönchengladbach/Aachen vertreten. Zusätzlich werden die Handballkids in der Ballspielgruppe ohne Ligabetrieb an den Ballsport langsam herangeführt.

Im Mädchenbereich tritt der TV Korschenbroich von der B- bis zur D-Jugend mit zumindest je einer Mannschaft an und ist mit 4 Mädchenteams im Handballkreis Mönchengladbach und im kombinierten Kreis Mönchengladbach/Krefeld-Grenzland vertreten.

Im Seniorenbereich kämpfen neben der 1. Herren in der Regionalliga Nordrhein, die 2. Herren und auch das Damenteam in der Bezirksoberliga um Tore und Punkte.

„Einerseits boomt seit über zwei Jahren der Kinderhandballbereich bei uns, so dass wir auf Grund der stark reduzierten zur Verfügung stehenden Hallenkapazitäten – das Hallensportzentrum ist bereits seit März 2022 gesperrt – seit vielen Monaten dort einen Aufnahmestopp verhängen mussten“, sagt Dennis Hülsmann, der zusammen mit Silke Pauen das Jugendwartteam der Handballabteilung bildet, und fügt hinzu: „Seit einigen Jahren schaffen wir es aber nicht unsere Talente (besonders im männlichen Bereich) ab der C-Jugend im Verein zu halten. Somit spielt erstmalig in dieser Saison kein Nachwuchsteam überregional. Das müssen und wollen wir durch unser Jugendkonzept „Gemeinsam hoch 5“ ändern. Die Umsetzung und erste Erfolge brauchen aber seine Zeit.“