Herbstcamp beim TVK: Teamleistung und zufriedene Kinder

Herbstcamp_TVK_Gruppe
TVK-Herbstcamp 2015
Herbstcamp_TVK_Trainer
TVK-Herbstcamp Trainer: Mathias Deppisch, Pia Kloeters, Justin Müller

Drei gewohnt abwechslungsreiche Tage erlebten die rund 40 Teilnehmer des Handballherbstcamp des TV Korschenbroich. Unter der Leitung von Jugendkoordinator Mathias Deppisch und seinem Trainerteam – bestehend aus Justin Müller, Pia Kloeters und Florian Korte – wurde den Kindern ein buntes Programm mit vielen Überraschungen geboten.

Das tägliche Training beinhaltete am Vormittag altersgerechte handballerische Schwerpunkte, die Deppisch analog zur TVK-Jugendfibel zusammengestellt hatte. Am Nachmittag standen spielerische Inhalte im Fokus; vor allem wurde natürlich Handball gespielt, aber auch andere Ballsportarten wurden in unterschiedlichen Varianten ausprobiert. Ganz klar: der Spaß bei den Kindern stand im Vordergrund.

Große Freude bei den Kindern lösten die Trainingseinheiten durch Spieler der 1. Herren aus, für deren Spiel am 17. Oktober gegen den TSV GWD Minden II Freikarten ausgegeben wurden. Justin Müller, in der zweiten Saison im Trikot des TVK in der 3. Liga, sieht sein Kommen als Selbstverständlichkeit an „Ich bin vom Verein und dessen Umfeld begeistert und gebe dies gerne an die Handballkids weiter“. Auch Pia Kloeters, Jugendtrainerin beim Neusser HV und Spielerin bei Bayer Leverkusen in der 3. Liga stimmt dem zu „Seit über einem Jahr leite ich eine Handball AG an einer Korschenbroicher Grundschule. Beim Herbstcamp des TVK den Kindern Handball in meinem Heimatort näher zu bringen, macht einfach Spaß.“

Als das Fernsehen in Form von „CityVision“ in der Waldsporthalle erschien, waren die Kids gänzlich aus dem Häuschen. Das Stadtfernsehen aus Mönchengladbach berichtet nach dem Ostercamp 2015 auch über das Herbstcamp des TV Korschenbroich.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem gesamten Camp. Der TVK hat sich hier von seiner besten Seite gezeigt: Die Arbeit wurde auf mehrere Schultern verteilt, der Ablauf war professionell und die anwesenden Kinder hatten jede Menge Spaß“, freute sich Jugendkoordinator Mathias Deppisch über den reibungslosen Ablauf des mittlerweile vierten Handballcamps, das der TV Korschenbroich in Eigenregie durchgeführt hat. „Herzlichen Dank an die fleißigen Hände im Hintergrund und mein Trainerteam“.

Insgesamt eine runde Teamleistung vom TVK, der seinen Ambitionen um das „Projekt 2020“ damit gerecht geworden sein dürfte.