Männliche TVK C- Jugend mit gelungenem Saisonstart

TV Oppum – TV Korschenbroich 24 – 30 ( 14 – 16 )

Auch im zweiten Spiel in der Verbandsliga konnten sich die C- Jungens in einer umkämpften Partie in Krefeld – Oppum mit 30 – 24 durchsetzen. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe. Vielleicht waren die Oppumer körperlich stärker und mit der besseren Wurfkraft ausgestattet, diese Defizite konnten wir jedoch mit Einsatzwillen und Kampfstärke ausgleichen. In der ersten Halbzeit erwischten wir einen guten Start und konnten schnell eine 4 – 1 Führung erzielen, doch die Oppumer Jungs fanden immer wieder Lücken in unserer durchaus verbesserten Abwehr, vor allem über die Mitte und über die Außenpositionen kamen die Krefelder immer wieder zu Treffern, so dass wir in die Halbzeitpause zwar eine 16 – 14 Führung retten konnten, aber es war wirklich nicht abzusehen, wer am Ende die Nase vorne haben sollte.
Die Begegnung war schon in der ersten 25 Minuten sehr emotional und umkämpft und das sollte sich in der zweiten Halbzeit noch verstärken. Die jungen Schiedsrichter, die sicherlich auf beiden Seiten nicht immer die richtigen Entscheidungen trafen wurden immer mehr zur Zielscheibe für den gegnerischen Trainer und die Oppumer hatten außer unserer bravurös kämpfenden und gut spielenden Mannschaft noch weitere Gegner ausgemacht. Wir konzentrierten uns auf unser Spiel und ließen uns nicht aus dem Konzept bringen, während auf Krefelder Seite der immer mehr Härte ins Spiel kam, neben 4 Zeitstrafen und einer Roten Karte musste gönnte der Krefelder Trainer einem seiner Spieler eine 2 minütige Ruhepause in einer spielentscheidenden Phase, die wir dankend und gewinnbringend annahmen .
Unter dem Strich ein gelungener Saisonauftakt, der Lust auf mehr macht. Es scheint eine sehr ausgeglichene Verbandsligagruppe zu sein, die fordernd ist und welche die Entwicklung der Kinder weiter vorantreibt, und wir wollen genau diese Herausforderung gerne annehmen.

Rainer Bolduan