Willkommen beim TV Korschenbroich!

Viele setzen den Turnverein Korschenbroich – kurz TVK – mit Handball gleich; dabei haben wir vier Abteilungen, und jede davon ist einen näheren Blick wert. Hier auf der Startseite sind stets die neuesten Beiträge aus unseren Abteilungen zu finden, jeweils eine pro Abteilung. Alle Neuigkeiten stehen im News Bereich jeder Abteilung.

Breitensport


Bis zur Leichtatlethik-EM in Berlin diesen Sommer ist es zwar noch etwas hin, aber die Korschenbroicher Kindergartenkinder sind schon einmal für einen ersten Test angetreten. Dabei absolvierten unsere Minis nicht die traditionellen Disziplinen, sie mussten weitaus anspruchsvolleres Können beweisen. Prellen, Schubkarre, Slackline, Sprinten, Clown-Zielwerfen, Sackhüpfen und Weitsprung standen auf dem Plan. Nach jeder erfolgreich gezeigten Übung erhielten die Kinder einen Stempel. Unsere Minis waren aber so ehrgeizig, dass sie jede Station sogar mehrfach vorführten. Dementsprechend begeistert waren die Zuschauer. FSJler Lukas, der das Sportfest orgnisiert hatte war ebenso zufrieden, auch wenn die Anmeldezahlen dieses Jahr deutlich geringer waren als beim letzten Mal. “Sehr schade, doch ich bin mir sicher das können wir nächstes Jahr wieder toppen”, so der 19-Jährige, “aber die Hauptsache ist, dass alle Spaß hatten”. Nach der Anstrengung konnten sich dann Sportler, sowie Zuschauer gegen eine freiwillige Spende mit Wasser, Kaffee oder Hot Dogs stärken. Am Ende eines erfolgreichen Tages wurden alle Kinder mit einer Urkunde und einer Medaille geehrt.  

mehr News zum Breitensport

Handball


Am frühen Samstag empfingen wir in Rheydt die JSG Friedrichsfeld. In der Hinrunde haben wir das Spiel, trotz komfortabler Führung mit einem Tor verloren. Obwohl vier Spielerinnen fehlten, gingen wir optimistisch in die Partie. Leider haben wir in der ersten Halbzeit da weiter gemacht, wo wir im letzten Saisonspiel aufgehört haben. Im Angriff wurde ohne Vorbereitung und überhastet abgeschlossen. Wenn Würfe auf´s Tor kamen, waren sie unplatziert. Das einzig Positive war, dass wir nahezu keine technischen Fehler produziert haben. In der Abwehr waren wir "löchrig wie ein Schweizer Käse". Die 1 gegen 1 Situationen wurden oft verloren. Es fehlte ferner die Unterstützung für den Mitspieler. So gerieten wir schnell in einen Rückstand. In der 10. Minute stand es 0:7 gegen uns. Im ganzen Spiel wurden 8 Siebenmeter gegen uns gepfiffen. Alle in der ersten Halbzeit. Nun, ab der 10. Minute gelang uns dann doch im Angriff das eine oder andere Tor. Die Abwehr wollte sich aber nicht stabilisieren. So mussten wir mit ein 11:17 Rückstand in die Pause gehen. Im Hinspiel haben wir erlebt, wie Friedrichsfeld einen ähnlichen Rückstand noch in einen Sieg umwandeln konnte. Also hatten wir das Spiel noch nicht abgeschrieben. Bis zur 44. Minute gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Unsere Abwehr stellte den Gegner immer mehr vor schwierigen Aufgaben. Die Beine in der Abwehr wurden schneller, obwohl wir nur zwei Feldspielerinnen auf der Auswechselbank hatten. Da sich eine unserer Flügelspielerinnen durch ein Foul noch verletzte und nicht weiter spielen konnte, waren die Wechselmöglichkeiten sehr limitiert. Dennoch schmolz der Rückstand langsam dahin. Über ein 15:22 ging es innerhalb von 10 Minuten auf ein 25:26. Vier Minuten vor Schluss startete die Crunchtime. Ein uns zugesprochener Siebenmeter, nach einem bösen Foul, konnte die gefoulte Spielerin den 26:26 Ausgleich erzielen. Es war also noch Zeit, eventuell einen Sieg einzufahren. Durch eine der wenigen Unachtsamkeiten in der Abwehr gelang Friedrichsfeld aber nochmal die Führung, die wir aber wieder durch einen Siebenmeter ausgleichen konnten. Noch zwei Minuten zu spielen. Der Handballgott war uns nicht gnädig. Friedrichsfeld erzielte einen weiteren Treffer und wir leider nicht mehr. Somit ging das Spiel mit 27:28 verloren. Wir haben die erste Halbzeit mit 11:17 verloren und die zweite Halbzeit mit 16:11 gewonnen. Die Abwehrarbeit in der zweiten Halbzeit war sehr gut. Spielen wir so über 60 Minuten, können wir gegen jeden Gegner in der Liga mithalten. Da wir das leider nicht tun, befinden wir uns im Tabellenkeller. Wir werden weiter daran arbeiten und vielleicht noch den einen oder anderen Gegner überraschen.

mehr News zum Handball

Schwimmen


Die Weihnachtsfeier der 1. Wettkampf Mannschaft fand diesmal im XXL Bowling in Duisburg statt. Die Aktiven, der Trainer und die Eltern trafen sich morgens um 9:00 Uhr zu einem American Brunch mit Bowling.  In geselliger Runde bei gutem Essen wurde sich über das abgelaufene Trainingsjahr ausgetauscht, Schrottgewichtelt sowie Strikes und Spares geworfen. Am Nachmittag stand noch der Besuch des Lichtermarktes im Landschaftspark Duisburg auf dem Programm.  Dabei handelt es sich um einen Weihnachtsmarkt mit hochwertigen Kunsthandwerkerständen. Am Eingangsbereich trafen wir den Weihnachtsmann und es entstand ein tolles Gruppenfoto. Anschließend konnten alle in kleinen Gruppen den Weihnachtsmarkt und die „Schau-Ins-Land-Reisen Unterwasserwelt“ besichtigen. Nach einem abschließenden Glühwein für die Eltern und einem Kinderpunsch für die Sportler ging ein schöner vorweihnachtlicher Tag zu Ende.

mehr News zum Schwimmen

Volleyball


Volleyballplaying2 (Wieder) Lust auf Volleyball?….in einer Mixed-Hobbymannschaft mit netten Spieler-/Innen?….mit Training?….mit Meisterschaftsspielen?….Bei uns im TVK bist Du dann genau richtig und ….Herzlich willkommen 🙂 !....oder lieber in einer Männertruppe im besten Alter ohne Meisterschaftsstress 😉 ???? .. .Auch hier bist Du .....Herzlich willkommen !

mehr News zum Volleyball

Unsere „1. Herren-Mannschaft“ der Handballabteilung spielt in der 3. Liga und der Spielbetrieb wird in einer eigenen GmbH organisiert, die daher auch eine eigene Webseite betreibt. Hier geht’s zur Hand-Ball-Herz Seite: